Gelbe Bete Linsensalat vegan

Gelbe Bete Linsensalat vegan

Leckeres Rezept für einen gelbe Bete Linsensalat vegan. Frisch, gesund, ausgewogen und eine vollwertige Mahlzeit. Lasst es auch schmecken!

  • Rezept für zwei Portionen
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ ca. 1 Stunde abkühlen lassen)

Gelbe Bete Linsensalat Vegan – Zutaten:

  • 100 g Linsen (ich habe grüne genommen, es gehen aber bspw. auch Tellerlinsen oder belugalinsen)
  • 2 gelbe Beten
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Shiitake Pilze (alternativ: Champignons)
  • 100 g Räuchertofu
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 1/2 EL Weißen Balsamico Essig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Etwas Petersilie und Sonnenblumenkerne zum Garnieren

GELBE BETE LINSENSALAT VEGAN – SO WIRD'S GEMACHT:

  1. Wasser für die Linsen aufsetzen und diese nach Packungsanleitung garen lassen.
  2. Für den gelbe Bete Linsensalat vegan nun die rote Zwiebel grob würfeln, Shiitake Pilze in ca. 05cm dünne Streifen schneiden und Räuchertofu sowie gelbe Bete ebenfalls grob würfen (ca. so groß wie die Daumenkuppe).
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen lassen, Zwiebeln hinein geben und ca. 3 Minuten unter gelegentlichem rühren anbraten lassen. 
  4. Agavendicksaft dazu geben und ein weitere Minute damit braten.
  5. Dann die Hitze leicht reduzieren und die Shiitake Pilze, gelbe Bete und den Räuchertofu dazu geben. Alles für 5 Minuten braten lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  6. Nun mit dem Essig ablöschen und anschließend weitere ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze und abgedeckt garen lassen bis die Bete durch ist. Dann vom Herd nehmen.
  7. Die Linsen, sobald sie fertig sind, zum Gemüse geben und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
  8. Der gelbe Bete Linsensalat vegan kann nun bereits warm gegessen werden (auch lecker!) oder man lässt ihn noch etwas abkühlen.
  9. Beim Anrichten mit gehackter Petersilie und Sonnenblumenkernen Garnieren. Fertig!

Linsensalat mit gelber Bete

Artikel teilen