Leckerer Müsli Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen

Müsli Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen Rezept

Leckerer Müsli Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen

Bratapfel ohne Marzipan: Geht das? Ja, das geht wunderbar! Diese super leckeren Musli-Bratäpfel sind der Beweis. Hunger bekommen? Hier gibt’s das Rezept für den Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen.

Müsli Bratapfel ohne Marzipan Rezept

Rezept für 5 Müsli-Bratäpfel | Zubereitungszeit: 15 Minuten Vorbereitung, 25 Minuten Backzeit

Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen - Zutaten

  • 5 Äpfel
  • 50 g Müsli (alternativ: Granola)
  • etwas gehackte Walnüsse
  • etwas Mandelsplitter
  • ein paar Maulbeeren
  • ein paar Cranberries
  • Hafermilch
  • Zimt und Sternanis zum Anrichten (optional)
  • Bratapfelgewürz von Just Spices (mehr zu Just Spices + Gutscheincode hier)
Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen Rezept

So wird der Müsli Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen gemacht:

1. Den Ofen zu Beginn auf 180 Grad vorheizen (Umluft).

2. Die Äpfel waschen, das oberes Viertel abschneiden (an der Seite, wo der Stiel ist) und das Gehäuse aushöhlen (geht z.B. mit einem Kiwilöffel mit Zacken gut).

3. Für die Bratapfelfüllung ohne Marzipan: Müsli (oder alternativ Granola) mit Walnüssen, Mandelsplittern, Maulberren, Cranberries und 1 TL Just Spices Bratapfelgewürz vermischen.

4. Ausgehöhlte Äpfel mit der Müslimischung füllen und in jede Aushöhlung einen kleinen Schluck Hafermilch geben. Dann die Deckel wieder auf die Äpfel setzen.

5. Ab in den Ofen! Äpfel ca. 25 Minuten backen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen und mit Zimt, Sternanis und noch etwas Bratapfelgewürz anrichten.

6. Der Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen ist fertig. Lass es dir schmecken! 🙂

Bratapfel ohne Marzipan und Rosinen

Artikel teilen