Buchweizen Pankcakes vegan & mit Hibiskus

Buchweizen Pankcake vegan Rezept

Buchweizen Pankcakes vegan & mit Hibiskus

Zeit für leckere und gesunde Buchweizen Pancakes vegan. Rund, fluffig und ganz ohne Gluten und raffinierten Zucker. Dafür aber mit Hibiskus, um dem Ganzen noch etwas Pfiff zu verleihen.

Buchweizen Pancakes Vegan Rezept

Rezept für ca. 6 Pancakes | Zubereitungszeit: 15 Minuten

Buchweizen Pancakes Zutaten:

  • 125 g Buchweizenmehl
  • 2 gestreifte TL Backpulver
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 gehäuften TL Eiersatz-Pulver
  • 250 ml Hafermilch
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Hibiskuspulver (optional)
  • Margarine zum Ausbacken

Topping:

Ganz nach Gusto! Bei mir gab es Haferjoghurt, Beeren, etwas Müsli, Granatapfelkerne, Erdmandeln und Pfirsich dazu. Aber hey: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Kleine Notiz am Rande: Das Hibiskuspulver ist absolut optional. Lässt man es weg, verändert sich das Rezept nicht. Ich kann aber empfehlen es einmal auszuprobieren, denn es schmeckt super (und sieht cool aus 😉 ). Alternativ kann man die Pancakes außerdem auch mit anderen Pulvern, z.B. Blaubeerpulver, Spirulina oder Kakao aufwerten.

Buchweizen Pancakes zuckerfrei

Und so werden die zuckerfreien Pancakes mit Buchweizenmehl gemacht:

  1. Optional: Wer noch mehr Pancakes machen will oder sie erst etwas später essen möchte kann den Backofen auf 80 Grad (Umluft) vorheizen. Nach der Zubereitung können die Pancakes darin warm gehalten werden.
  2. Zu Beginn schon mal das Topping vorbereiten, z.B. Obst schneiden, und bereit stellen (sofern man die Pancakes direkt mampfen möchte).
  3. Alle Buchweizen Pancakes Zutaten (bis auf die Margarine) in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Eine etwas größere Messerspitze Margarine in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Dann den Teig für die veganen Pancakes mit Buchweizenmehl hineingaben (ca. ein halber Schöpflöffel pro Pancake). Aufpassen, dass nichts anklebt und von beiden Seiten ca. 2 Minuten ausbacken. Je nach Größe der Pfanne kann man pro Durchlauf drei Pancakes machen.
  5. Fertige Buchweizen Pancakes vegan entweder im Ofen warm halten oder direkt ab auf den Teller damit und mit Topping belegen. 
  6. Schmecken lassen!
Buchweizen Pancakes vegan Rezept

Artikel teilen